Skip to main content

Gesund Durchatmen - Mit Luftreinigern der neuesten Generation

Wo sollte ich einen Luftreiniger aufstellen?

Wo sollte ich meinen Luftreiniger aufstellen?

Ein Luftreiniger kann in allen geschlossenen Räumen eingesetzt werden, egal, ob Schlafzimmer, Wohnzimmer, Büro, oder sogar Küche oder Badezimmer. Wichtig ist allerdings, den richtigen Luftreiniger für den jeweiligen Einsatzzweck auszuwählen und ihn auch richtig zu positionieren.

Grundsätzlich gilt die Raumgröße als eines der wichtigsten Kriterien bei der Auswahl eines Luftreinigers. Ein zu klein dimensioniertes Gerät kann niemals einen Raum zufriedenstellend reinigen. Auch die Platzierung im Raum sollte aber nicht vernachlässigt werden, denn selbst wenn der Luftreiniger passend ist, aber an einer ungünstigen Stelle steht, kann er nicht vernünftig arbeiten.

Wo sollte ich einen Luftreiniger aufstellen?

Wo sollte ich einen Luftreiniger aufstellen?

Grundsätzlich sollte der Luftreiniger möglichst zentral im Raum stehen. Stellen Sie ihn also auf keinen Fall in Zimmerecken oder hinter große Möbel, Raumteiler oder Pflanzen. Achten Sie auch darauf, dass die Luftzufuhr und -abgabe nicht versperrt wird. Werden diese Tipps nicht beachtet, kann die Raumluft nicht ausreichend zirkulieren. Das ist aber nötig, um wirklich alle Schadstoffe und Allergene aus der gesamten Luft herauszufiltern. Steht der Luftreiniger hinter einem großen Objekt wird stattdessen immer nur die gleiche Luft umgewälzt und ein Großteil der Raumluft bleibt ungefiltert. Auch direkt vor einem Fenster sollte der Luftreiniger nicht stehen, da hier zu viel Luft von außen mit umgewälzt würde.

Form und Aufteilung des Raums sind entscheidend

Schwierig kann die Positionierung bei ungewöhnlich geschnittenen Räumen werden. Räume in L-Form, Erker, Balken oder Säulen müssen bei der Aufstellung des Luftreinigers immer bedacht werden. Auch Emporen oder Galerien sind problematisch. Bei extrem schwierigen Raumaufteilungen ist es daher sinnvoll, den Rat eines Fachmanns einzuholen. In Einzelfällen kann es auch helfen, mehrere Luftreiniger aufzustellen, um zum Beispiel alle Ecken eines Raumes in L-Form zu erreichen. Letztendlich lässt sich aber für jede Raumgröße und auch jede Aufteilung der richtige Luftreiniger finden.

Mobile Alternativen zu einem Standgerät

Falls Ihnen die Vorstellung nicht zusagt, den Luftreiniger ständig zentral im Raum stehen zu haben, oder falls Sie den Raum für spielende Kinder, Sport oder sonstiges benötigen, dann können Sie auf mobile Geräte zurückgreifen. Kleinere Luftreiniger, für Räume bis zu einer Größe von 40 Quadratmeter, sind meist tragbar und können so auch in unterschiedlichen Räumen eingesetzt werden. Für größere Räume können entweder mehrere kleine Luftreiniger verwendet werden oder ein Modell auf Lenkrollen. Diese können bei Bedarf schnell von ihrem zentralen Standort weggerückt werden, um Platz zu schaffen für anderes.


Kommentare

Lana 17. April 2017 um 22:44

Hallo liebes Luftreiniger Guide Team,
den Artikel finde ich echt klasse. Da ich ein bisschen unschlüssig bin was die beste Position für meinen Luftreiniger ist, habe ich nach Hilfe gesucht und bin hier fündig geworden.

Dankeschön! LG Lana

Antworten

Christian Freiberger 21. April 2017 um 12:51

Hallo, ich wohne in einer Maisonette-Wohnung und hier stellt sich mir die Frage wo ich den Luftreiniger aufstellen sollte?
Im ersten Stock habe ich das Schlafzimmer, 2 kleinere Zimmer und Bad – im Erdgeschoss Esszimmer, Wohnzimmer Küche ohne Tür.
Reicht es wenn der Luftreiniger im ersten Stock im Voraum steht?
sg
Christian F

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *